Erfolg im Prüfungsrecht


In einem gegen die FernUniversität in Hagen geführten prüfungsrechtlichen Widerspruchsverfahren konnte die Kanzlei für Beruf & Bildung für einen Mandanten durchsetzen, dass der durch die Universität erhobene Täuschungsvorwurf nicht weiter aufrecht erhalten wurde. Die Universität musste dem erfolgreichen Widerspruch abhelfen und die Prüfungsleistung ordnungsgemäß bewerten. Unser Mandant kann sein Studium nun ohne den Makel des Täuschungsvorwurfs fortsetzen.

(18.10.2021)

Kontakt

 

Kanzlei für Beruf & Bildung
Weylstrasse 4
68167 Mannheim

Telefon + 49.621.181 51 801
Telefax + 49.621.181 51 805
mail(at)kbb-mannheim.de